WC-Rufsystem hospicall HC 3

hospicall HC3 ist das kleinste Familienmitglied in unserem Sortiment. Das Notruf-Set dient dem Hilferuf in WCs oder Nasszellen in Senioren- und Pflegeheimen oder WC-Anlagen in öffentlichen Gebäuden. Es stellt sicher, dass eine hilfsbedürftige Person im Notfall das zuständige Personal alarmieren kann. Dabei erfüllt das System die sicherheitstechnischen Anforderungen nach DIN EN 0834. Dieser durchdachte Aufbau des Notruf-Sets erlaubt eine flexible Anordnung, die sich den gegebenen Räumlichkeiten anpasst … . Klein, aber oho!

Klein aber fein

…damit Hilfe unter Zugzwang kommt!

In öffentlichen Gebäuden sind behindertengerechte WCs vorgeschrieben. Diese WCs müssen mit einer Rufmöglichkeit ausgestattet sein. Für diese Anwendung hat hospicall ein spezielles Set bestehend aus einem Zugtaster, einem Ruftaster, einem Rufmodul mit roter LED-Signalleuchte, einem Abstelltaster sowie dem dazugehörenden Netzteil und einer USV entwickelt.

Optional kann dazu eine Dienstzimmereinheit installiert werden. Sie ermöglicht eine Benachrichtigung in einen weiteren Raum wie z.B. Empfang oder Rezeption.

Zügige Hilfe

Zusätzlich zu dem gewohnten Ruftaster kommt bei dem hospicall HC3 Set auch noch ein Zugtaster zum Einsatz. Dieser kann einfach oberhalb des Nassbereiches installiert werden, sodass keine besonderen Schutzvorkehrungen getroffen werden müssen. Sollte eine Person Hilfe benötigen, so kann durch einfaches Ziehen an der Zugschnur oder dem Knauf ein Ruf ausgelöst werden. Egal ob im Stehen, Sitzen oder im unglücklichen Fall, dass die Person am Boden liegt, ist Hilfe erreichbar. Der Alarm wird außerhalb des WCs signalisiert und bei Bedarf an eine zentrale Überwachungsstelle weitergeleitet.